PILATES NACH DER SCHWANGERSCHAFT [ONLINE-KURS]

Komm wieder in Form nach der Geburt deines Babys!

Mit dem Online-Kurs “Pilates nach der Schwangerschaft“!

In diesem Online-Kurs bekommst du mehr als 20 verschiedene Pilates-Workouts.
Ideal für das Training nach der Schwangerschaft, um schnell wieder in Form zu kommen – auch mit Baby!

Deine persönliche Pilates-Trainerin Tanja Paul

Als Pilates-Trainerin, Buch-Autorin und frischgebackene Mama weiß ich genau, wie du dich fühlst und was tun kannst, damit du die Power bekommst, die dein Baby braucht!

Im Online-Kurs “Pilates nach der Schwangerschaft” zeige ich Dir die besten Übungen, damit du…

  • … wieder in Top-Form kommst
  • … Kraft & Ausdauer für dein Baby hast
  • … dich von der Geburt erholen und entspannen kannst
  • … Spaß bei der Bewegung mit deinem Baby hast

Mit meiner Hilfe wirst Du Dich nach der Schwangerschaft jeden Tag fitter, und wohler in deinem Körper fühlen!

Klicke auf den Button, um direkt mit dem Online-Kurs zu starten!

DAS SAGEN MEINE KUNDINNEN

WARUM MAMAS NACH DER SCHWANGERSCAHAFT PILATES BRAUCHEN

Pilates nach der Geburt des Babys / Schwangerschaft
  • Als frischgebackene Mutter machen Sie viele gleichartige Bewegungen, wie z.B. das Bücken, das Tragen oder Stillen Ihres Babys.

    Neue Mütter haben besondere Bedürfnisse:

    Bauchmuskeln werden während der Schwangerschaft überdehnt und dann während der Wehen stark beansprucht, deshalb müssen wir unsere Bauchmuskeln stärken.

    Die untere Wirbelsäule kann sich leicht überstrecken und Rückenschmerzen verursachen.

    Wenn du dich während des Stillens nach vorne lehnst, können sich Nacken- und Schultermuskeln verspannen und Schmerzen verursachen.

VORTEILE VON PILATES NACH DER SCHWANGERSCHAFT UND GEBURT DEINES BABYS

Pilates nach der Geburt deines Babys

Pilates kann  helfen:

  • deine Bauchdecke zu stärken und deinen “Schwangerschaftsbauch” zu reduzieren
  • wieder eine gute Körperhaltung zu erlangen, die du zum Stillen und Tragen deines Babys benötigst
  • deine Armmuskulatur zu stärken, so dass du dein Baby leichter heben und tragen kannst.

Ein umfassendes Pilates-Trainingsprogramm, das die Flexibilität von Bauch-, Beckenboden- und anderen wichtigen Muskeln stärkt und verbessert, wird dir helfen Muskelverspannungen zu reduzieren.

Die Atemtechniken von Pilates können auch dein Körperbewusstsein und deine Bewegungsqualität verbessern und dir helfen, dein Gleichgewicht und deine Haltung wiederzufinden.

FRAGEN ZU PILATES IN DER SCHWANGERSCHAFT UND NACH DER GEBURT

WANN KANN ICH NACH DER GEBURT WIEDER TRAINIEREN?

Bei einem Kaiserschnitt sollte man mindestens zwei Monate nach der Geburt warten.

Bei einer natürlichen Geburt hängt es vom individuellen Fitness- und Gesundheitszustand ab.

Im Idealfall kannst Du bereits drei Wochen nach der Geburt mit leichten Übungen anfangen, und das Beste daran ist, Dein Baby kann einfach dabei sein.

Pilates? Ab wann kann ich nach der Geburt wieder starten. Hier die Antwort!

PILATES NACH DER GEBURT ALS BECKENBODENTRAINING

Pilates als Beckenbodentraining nach der Schwangerschaft

Durch die Dehnung der Sehnenplatte zwischen der geraden Bauchmuskulatur (auch genannt, Rectus Diastase ) werden die geraden Bauchmuskeln durch den wachsenden Bauch immer weiter zur Seite aufgeschoben. So kann der Embryo im Bauch wachsen.

In den ersten sechs Monaten nach der Schwangerschaft ist es sehr wichtig die Schließung der geraden Bauchmuskeln und die Festigung des Beckenbodens zu fokussieren. Das Beckenbodentraining kann Dir dabei helfen und verbessert Probleme beim Wasserhalten und stabilisiert die Organe im unteren Bauchraum.

Mit Rumpfübungen für die seitlichen Bauchmuskeln unterstützen wir die Schließung der geraden Bauchmuskeln.

  • Rückenmuskulatur stärken
  • Straffung des Bindegewebes
  • Lockerung des Schulter- und Nackenbereiches
  • Mobilisierung der Gelenke
  • Gewichtsreduktion auf dem Weg zu Deiner Wohlfühl-Figur und darüber hinaus!

Was ist Dein Lieblingsgrund für Pilates nach der Geburt deines Babys?

Finde es am besten gleich heraus in meinem Online-Kurs Pilates nach der Schwangerschaft!